Bedrohung durch Parasiten

Monsanto besorgt sich – auf durchaus legalem Weg – in der Türkei Saatgut einer violetten Möhrensorte, die dort seit Jahrhunderten angebaut wird, bringt diese in die USA und beansprucht  nach kurzer Zeit Sortenschutzrechte sowohl in den USA (US PVPA Certificate 200400327) als auch in Europa (EU CPVO Certificate 20050779). Was bedarf es noch, um deutlich werden zu lassen, dass es diesem Konzern bei all seinem Engagement einzig und allein darum geht, sich parasitengleich in möglichst alle landwirtschaftlichen Wertschöpfungsprozesse zu drängen und dort unter minimalem Einsatz ein Maximum abzuschöpfen. Es bleibt ein Moment der Hoffnung: Immerhin ist Monsanto ja selbst Marktführer bei der Beseitigung von Parasiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.